Für Ehrenamtliche

Vorträge, Fortbildungen, Lesungen, Workshops: Ehrenamtlichen Helfer(innen) und anderen Engagierten in der Flüchtlingshilfe wird in Norddeutschland eine Menge geboten. Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen …

Workshop

 Flucht und Traumatisierung 

Der Umgang mit traumatisierten Geflüchteten bringt viele Helfer*innen an ihre Belastungsgrenze. In diesem Workshop liegt der Schwerpunkt auf dem Thema Selbstschutz. Es werden Übungen gezeigt und Strategien erklärt, die unterstützend wirken können, z. B. die Gründung einer Gesprächs- oder Selbsthilfegruppe.“ (Quelle: Diakonisches Werk)

Die Veranstaltung wird durch die AWO und das Diakonische Werk Herzogtum Lauenburg in Zusammenarbeit mit dem Kreis Herzogtum Lauenburg organisiert.

Wo: AWO IntegrationsCenter, Markt 26, 21502 Geesthacht | Wer: Felicitas Ganten (Supervisorin, Beraterin), Olga Pavlovych (Diplom Psychologin)

Workshop

Interkulturelles Miteinander

„Der Workshop soll die Möglichkeit bieten, sich über Erlebtes in der Flüchtlingsarbeit auszutauschen und über einige Aspekte des interkulturellen Miteinanders neu zu reflektieren. Bekannte Aspekte können vertieft, neue Erkenntnisse und Impulse dem eigenen Erfahrungsschatz hinzugefügt werden.“ (Quelle: Diakonisches Werk)

Die Veranstaltung wird durch die AWO und das Diakonische Werk Herzogtum Lauenburg in Zusammenarbeit mit dem Kreis Herzogtum Lauenburg organisiert.

Wo: Petri Forum, Am Markt 7, 23909 Ratzeburg | Wer: Barbara Heyken, M.A. | Wann: Do, 06.07.2017, 17:30 – 20:30 Uhr

Lesung "Unerwünscht"

Drei iranische Brüder erzählen ihre deutsche Geschichte

„Ohne Geld, ohne Papiere und ohne ein Wort Deutsch zu sprechen, landen sie in einem Auffanglager bei Münster. Dann der Schock: Ihr Asylantrag wird abgelehnt, sie werden zur sofortigen Ausreise aufgefordert …Wie Mojtaba, Masoud und Milad eine Integration gegen alle Widerstände gelingt, wie ihnen trotz Rückschlägen, bürokratischer Schikanen und eines dramatischen Kampfs gegen die Abschiebung der Sprung aufs Gymnasium und das Einserabitur glückt, und wie sie auch an deutschen Eliteuniversitäten lernen müssen, ihren eigenen Weg zu gehen – davon berichten sie gemeinsam in diesem Buch.“ (Quelle: Nordkirche) Der Eintritt ist frei. Weitere Infos finden sie hier.

29.6. in Hamburg | Bücherhalle Kirchdorf | Wilhelm-Strauß-Weg 2, | 18.30 Uhr

30.6. Ratzeburg, Ratssaal des Rathauses, 19.00

1.7. Boizenburg, Kulturschiff Minna, Am Stadthafen, 19.00 Uhr

Kulturwoche

Eritrea-Tag in Wentorf bei Hamburg

Im Rahmen der Wentorfer Kulturwoche veranstaltet das Deutsche Rote Kreuz einen Eritrea-Tag. Dabei wird zunächst über das afrikanische Land  informiert – anschließend gibt es Informationen zum Asylverfahren speziell für Menschen aus Eritrea. Die Veranstaltung richtet sich an ehrenamtliche Helfer(innen) ebenso wie an Geflüchtete aus Eritrea. Der Vortrag zum Asylverfahren ist zweisprachig (Deutsch/ Tigrinya) und bietet die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Referent ist der Journalist Reinhard Pohl. Weiterhin wird es ein eritreisches Buffet geben und viel Gelegenheit zum Austausch. Die Teilnahme ist kostenlos. Hier geht es zur Einladung.

Freitag, 23. Juni | 15 – 20:00 Uhr | DRK-Zentrum Wentorf | Südring 48, 21465 Wentorf b.Hbg.

Info-Veranstaltung

Flucht aus Afghanistan – Asyl in Deutschland

Bei dieser Veranstaltung wird über Afghanistan und die aktuelle Lage im Land informiert sowie das deutsche Asylverfahren Schritt für Schritt erklärt. Die Veranstaltung richtet sich an Ehrenamtliche ebenso wie an Geflüchtete aus Afghanistan und wird zweisprachig (Deutsch/ Dari) angeboten. Es wird Gelegenheit geben, Fragen zu stellen. Referent ist der Journalist Reinhard Pohl. Weitere Informationen enthält die Einladung.

Donnerstag, 29. Juni, ab 18:00 Uhr | VHS Lübeck Aula, Falkenstr. 19 | Falkenplatz, 23564 Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren ...

Cafés & Events

Bei unseren internationalen Cafés ist wortwörtlich jede(r) herzlich willkommen! Und einmal im Jahr können Sie bei uns auch international schlemmen. Darüber hinaus finden immer wieder neue Veranstaltungen statt.

Mehr lesen

Patin bzw. Pate werden

… ist eigentlich ganz einfach. Wir sagen Ihnen, wie’s geht.

Mehr lesen

Tipps für Paten

Wo bekomme ich Unterstützung? Brauche ich ein Führungszeugnis? Auf solche und ähnliche Fragen finden Sie hier Antworten …

Mehr lesen