Pressemeldungen

Hier finden Sie aktuelle und archivierte Pressemeldungen rund um unsere Flüchtlingsinitiative.

2017

  1. Meldung 16. März 2017: Vorankündigung: Benefizkonzert in Nusser Kirche | Flüchtlingsinitiative und Kirchengemeinde laden gemeinsam zum Benefizkonzert mit 12 virtuosen Künstler(inne)n ein. Das Konzert startet am 23. April um 17 Uhr in der Nusser Kirche und bietet eine große musikalische Bandbreite. Der Eintritt ist frei – um Spenden wird gebeten. | Mehr erfahren …

  2. Meldung 21. Februar 2017: Flüchtlinge kicken im FC Inter Asanus | Bernd Schlenther organisiert Freizeit- und Integrationsangebot im Amt Sandesneben-Nusse – erstes Fußballturnier am 19. Februar | Mehr erfahren …

2016

  1. Meldung 14. Dezember 2016: Wunscherfüller für fast 100 Flüchtlingskinder | Einen Tag vor Heiligabend, am 23. Dezember, werden ganz viele Kinderaugen leuchten – den Weihnachtstüten von lieben „Wunscherfüllern“ in unserer Region sowie Edeka Martens in Sandesneben sei Dank. | Mehr erfahren …

  2. Meldung 20. November 2016: Viel los bei der Flüchtlingsinitiative Sandesneben-Nusse | Am 25. November können Kinder bei unserem Café International weihnachtliche Sterne basteln. Außerdem sind wir auf den Adventsmärkten in Sandesneben und Nusse vertreten. Und bei Edeka Martens wiederum kann man Anfang Dezember als ‚Sponsor von Weihnachtstüten‘ Kindern und Jugendlichen aus Flüchtlingsfamilien eine Freude machen. | Mehr erfahren …

  3. Meldung 24. Oktober 2016:  Drachen zum Café | Am Freitag, dem 28. Oktober lädt die Flüchtlingsinitiative Sandesneben-Nusse nicht nur zum allmonatlichen Café International ein, sondern erstmals auch zum gemeinsamen Drachenbasteln. Je nach Wetter können anschließend erste Flugversuche gestartet werden. Das Material für die Drachen wird gestellt. Die Teilnahme (Mindestalter 6 Jahre) ist kostenlos – Spenden sind willkommen. Der Drache gilt in vielen Kulturkreisen als Zeichen des Glücks, und der Drachenbau hat hier eine lange Tradition. In Afghanistan beispielsweise, lassen sich viele Kinder und Erwachsene – trotz Armut und Terror – ihr Lieblingshobby nicht nehmen und immer wieder ihre Drachen in den Himmel aufsteigen. Die Veranstaltung der Flüchtlingsinitiative startet um 16 Uhr. Sie findet statt im Gemeindehaus, Altes Dorf 5, Sandesneben.“

  4. Meldung 22. September 2016: Schlemmen international & Surfen regional | Die Flüchtlingsinitiative Sandesneben-Nusse lädt am 30. September zum internationalen Schlemmen ein. Zudem bietet sie mit ‚flisanu.de’ eine Website, die sich als Anlaufpunkt rund um die Flüchtlingshilfe in der Region sowie darüber hinaus empfiehlt. | Mehr erfahren …

  5. Meldung 9. September 2016: Keine Angst vor Wasser | Pressemeldung des Amtes Sandesneben-Nusse | Mehr erfahren …

  6. Meldung 12. August 2016: DaZ-Schüler aus Sandesneben zu Gast bei der Feuerwehr in Schönberg
    Pressemeldung des Amtes Sandesneben-Nusse | Mehr erfahren …

  7. Meldung 5. August 2016: Internationales Kickerturnier in Sandesneben
    Die Flüchtlingsinitiative Sandesneben-Nusse lädt Groß und Klein zum Tischfußball ein. Denn: Beim gemeinsames Spielen verschwimmen kulturelle Unterschiede, und alle verbindet ein gemeinsames Ziel – Spaß haben! | Mehr erfahren …

  8. Meldung 3. August 2016: Neues Sportangebot für Flüchtlinge im Amtsbereich Sandesneben-Nusse
    Pressemeldung des Amtes zum Sportnachmittag für Geflüchtete und interessierte „Einheimische“ | Mehr erfahren …

  9. Meldung 6. Juli 2016: Integrationsarbeit: Fahrradwerkstatt Amt Sandesneben-Nusse
    Pressemeldung des Amtes zum einjährigen Bestehen unserer Fahrradwerkstatt | Mehr erfahren …

  10. Meldung 23. Juni 2016: Integrationsprojekt: erweiterter Folgesprachkurs
    Pressemeldung vom Amt Sandesneben-Nusse zur Zusammenarbeit mit der Volkshochschule | Mehr erfahren …

  11. Meldung 3. Februar 2016: Willkommenscafé jetzt auch in Nusse
    Bürgermeister Lars Wunsch, Pastor Tobias Pfeifer und die Flüchtlingsinitiative Sandesneben-Nusse wollen mit einem Willkommenscafé in der Nusser Pfarrscheune einen weiteren Ort der Begegnung schaffen. | Mehr erfahren …

  12. Meldung 26. Januar 2016: Flüchtlingsinitiative blickt zurück … und nach vorn
    Die Flüchtlingshilfe im Amtsbereich Sandesneben-Nusse, zu dem rund 25 Gemeinden zählen, zieht eine positive Bilanz zum vergangenen Jahr. Im Hinblick auf die kommende Zeit besteht jedoch dringend Bedarf an Sprachpaten, warmer Winterkleidung sowie weiterem Wohnraum. | Mehr erfahren …

2015

  1. Meldung 15. September 2015: Café International – Schlemmen International
    Im Rahmen der deutschlandweiten Interkulturellen Woche lädt die Flüchtlingsinitiative in Sandesneben am Freitag, dem 25. September, erstmalig zum internationalen Schlemmen ein. | Mehr erfahren …

  2. Meldung 18. März 2015: Sprachkurs für Flüchtlinge jetzt auch in Sandesneben!
    Sandesneben zeigt sich weltoffen: Erstmals wird auch hier ein VHS-Kurs zur sprachlichen Erstorientierung für Asylsuchende angeboten. Los geht’s im April. Und in Anlehnung an die „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ lädt das Sandesnebener „Café International“ zum kulturellen Austausch ein. | Mehr erfahren …

  3. Meldung 19. Februar 2015: Prominenter Gast beim Café International
    Stefan Schmidt, ehemaliger Cap-Anamur-Kapitän und heutiger Flüchtlingsbeauftrager Schleswig-Holsteins kommt nach Sandesneben. | Mehr erfahren …

  4. Meldung 15. Januar 2015: Willkommenskultur (er)leben
    Neu gegründete Flüchtlingsinitiative lädt zum Café International ein. Über die Anfänge unsere Initiative und den Start erster Aktivitäten. | Mehr erfahren …

Fotos ...

  • In der Nusser Pfarrscheune findet unser Willkommenscafé statt.
  • Der Kirchengemeinderat unterstützt die hiesige Flüchtlingshilfe.
  • Der Verein Hoffnungsgrund freut sich über die Spende.
  • Pastor Tobias Pfeiffer und Bürgermeister Lars Wunsch.

Das könnte Sie auch interessieren ...

P1030460

Das sind wir

Wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Initiative interessieren! Wir: Das sind Bürger(innen) aus 25 Gemeinden in Herzogtum-Lauenburg, die sich gemeinsam für ein gelungenes Miteinander engagieren.

Mehr lesen

Das leisten wir

Gemeinschaft leben – Menschen helfen! Das ist unsere Maxime. Sie wird von uns auf vielfältige Weise gelebt, denn Möglichkeiten zu helfen, gibt ebenso es zahlreich wie bedürftige Menschen.

Mehr lesen

b.acht

Daten & Fakten

Wie viele Geflüchtete leben in unserer Region?
Woher kommen sie? Und wie sind sie untergebracht? Wir sagen es Ihnen …

Mehr lesen